Daniel Ehret

Partner

Frankfurt, Deutschland

 

Daniel Ehret ist Partner bei King & Wood Mallesons in Frankfurt. Er ist Spezialist für die Beratung bei Finanzierungen und Restrukturierungen und berät seit mehr als 15 Jahren Banken, Debt Funds und andere Investoren und Gläubiger sowie Gesellschaften und deren Gesellschafter im Zusammenhang mit deutschen und grenzüberschreitenden Finanzierungstransaktionen (einschließlich Akquisitions- und Unternehmensfinanzierungen sowie Factorings) sowie Restrukturierungen und Insolvenzen (z.B. im Zusammenhang mit Überbrückungs- und Sanierungsdarlehen, Distressed M&A, Insolvenzplänen und der Umwandlung von Fremd- in Eigenkapital (debt-to-equity-swaps)).

Bevor Herr Ehret zu KWM kam, arbeitete er in einer global tätigen US-amerikanischen Kanzlei in Frankfurt. Er ist als Rechtsanwalt in Deutschland zugelassen und hält regelmäßig Vorträge zu syndizierten Darlehen, Finanzkennzahlen (financial covenants), Gläubigervereinbarungen (intercreditor agreements) und damit zusammenhängenden Themen.

IFLR1000 führt Herrn Ehret als "highly regarded" Anwalt für Restrukturierung und Insolvenz.