01 November 2019

Vdynamics veräußert an Formel D

King & Wood Mallesons (KWM) hat die Gesellschafter der Vdynamics GmbH (Vdynamics) bei der Veräußerung ihrer Gesellschaftsanteile an die Formel D GmbH (Formel D) beraten.

Vdynamics, mit Standorten in München und Ravensburg, wurde 2012 gegründet und beschäftigt mehr als 100 Mitarbeiter, darunter überwiegend Ingenieure mit langjähriger Erfahrung in verschiedenen Bereichen der Automobilentwicklung. Spezialgebiete der Vdynamics sind die physische und virtuelle Erprobung von Automotive-Software sowie ECUs (Steuergeräten). Vdynamics wird nach der Integration weiterhin unter ihrem eigenen Namen tätig sein.

Der weltweit aktive Dienstleister in der Automobil- und Zulieferindustrie Formel D stärkt durch den Erwerb der Vdynamics seine Marktposition in der Produktentwicklung, insbesondere in den Bereichen Erprobung und Absicherung. In diesem Segment unterstützt die Unternehmensgruppe ihre Kunden bereits in den Bereichen Fahrzeugaufbau, Umrüstung, Tarnung, Flottenmanagement, bei der Bereitstellung von Erprobungsstützpunkten sowie beim Erprobungsbetrieb einschließlich der technischen Betreuung der Fahrzeuge.



Berater Gesellschafter der Vdynamics GmbH: 

Dr. Michael Roos (Partner), Dr. Christian Cornett (Partner), Dr. Laura Schumann (Associate) (alle Corporate/M&A) 


Pressekontakt

Share on LinkedIn Share on Facebook Share on Twitter
    Das könnte Sie auch interessieren

    KWM hat die LANDWEHR-Gruppe beim Zusammenschluss mit der BackOffice AG beraten. Die Transaktion wurde vom Technologieinvestor LEA Partners begleitet.

    20 Oktober 2020

    KWM hat FAWER Automotive Parts Limited Company beim Abschluss eines Kaufvertrages über den Erwerb der Anteile an ABC Umformtechnik beraten.

    20 August 2020

    KWM hat die LANDWEHR-Gruppe beim Zusammenschluss mit der prosoft-Gruppe beraten. Die Transaktion wurde vom Technologieinvestor LEA Partners begleitet.

    27 Juli 2020

    KWM hat Jinzhou Halla Electrical Equipment Co., Ltd. (Wonder Auto Group) beim Investment in den Geschäftsbereich Elektromobilität der thyssenkrupp AG beraten

    08 Juli 2020

    Das könnte Sie auch interessieren

    Rechtsberatung für Ihr Unternehmen

    Informieren Sie sich über unser Praxisangebot in Ihrem Sektor