20 October 2020

LANDWEHR/prosoft und BackOffice schließen sich zu einem der größten Softwareanbieter für die Personaldienstleistungsbranche in Europa zusammen

King & Wood Mallesons (KWM) hat die LANDWEHR-Gruppe im Zusammenhang mit dem Zusammenschluss mit der BackOffice AG beraten. Mit Unterstützung des Technologieinvestors LEA Partners entsteht durch die einzigartige Kombination von LANDWEHR/prosoft und BackOffice einer der größten Softwareanbieter für die Personaldienstleistungsbranche in Europa mit mehr als 350 Mitarbeitern und über 3.500 Kunden. 

Die BackOffice AG mit Sitz in Basel (Schweiz) vertreibt und entwickelt seit über 30 Jahren die in der Schweiz als führend anerkannte Branchenlösung „Soprop“. Neben diesem Produkt bietet die BackOffice AG Outsourcing-Dienstleistungen wie Lohn- und Finanzbuchhaltung für Personaldienstleister an.

Im Juli 2020 haben sich bereits die beiden Anbieter von Zeitarbeitssoftware, die LANDWEHR-Gruppe und die prosoft-Gruppe, zusammengeschlossen (KWM berät LANDWEHR). Durch den weiteren Zusammenschluss mit der BackOffice AG steht Kunden nun eine integrierte Softwarelösung zur Verfügung, die vom Bewerbermanagement bis zur Lohnbuchhaltung die Digitalisierung und Automatisierung bei Personaldienstleistern revolutioniert.  

Der Frankfurter KWM Partner Markus Herz beriet die LANDWEHR-Gruppe im Zusammenhang mit dem Zusammenschluss mit der Schweizer Gesellschaft BackOffice AG. Die Schweizer Kanzlei Walder Wyss begleitete die Transaktion als Lead Counsel.  



Berater LANDWEHR-Gruppe:

Markus Herz, Dr. Peter Polke, Lorenz Liebsch (alle Corporate/M&A)


Pressekontakt

Share on LinkedIn Share on Facebook Share on Twitter
    Das könnte Sie auch interessieren

    KWM hat FAWER Automotive Parts Limited Company beim Abschluss eines Kaufvertrages über den Erwerb der Anteile an ABC Umformtechnik beraten.

    20 August 2020

    KWM hat die LANDWEHR-Gruppe beim Zusammenschluss mit der prosoft-Gruppe beraten. Die Transaktion wurde vom Technologieinvestor LEA Partners begleitet.

    27 Juli 2020

    KWM hat Jinzhou Halla Electrical Equipment Co., Ltd. (Wonder Auto Group) beim Investment in den Geschäftsbereich Elektromobilität der thyssenkrupp AG beraten

    08 Juli 2020

    KWM hat Silver Investment Partners (SIP) beim Erwerb von it kompetenz über SIPs Portfoliogesellschaft ALVARA Holding beraten.

    30 Juni 2020

    Das könnte Sie auch interessieren

    Rechtsberatung für Ihr Unternehmen

    Informieren Sie sich über unser Praxisangebot in Ihrem Sektor