23 December 2019

INVISION beteiligt sich an carrybag®-Hersteller Reisenthel

King & Wood Mallesons (KWM) hat INVISION beim Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der Reisenthel Accessoires GmbH & Co. KG (Reisenthel) beraten. 

Reisenthel mit Sitz in Gilching wurde 1971 gegründet und ist der führende Hersteller von Einkaufs-Körben, Taschen und Trolleys in den Bereichen Shopping, Reisen, Kosmetik und Kinder. Die Produkte zeichnen sich aus durch einen hohen Grad an Innovation, durch mehrfach ausgezeichnete funktionale Designs, sowie durch höchste Qualität. Insbesondere umweltbewusste Konsumenten schätzen die Langlebigkeit der Reisenthel-Produkte. Der carrybag®, ein Einkaufskorb mit Alu-Rahmen und Alu-Bügel ist das wohl bekannteste Reisenthel-Produkt. 

Die Beteiligung durch INVISION erfolgte im Rahmen einer Nachfolgeregelung. Die Mitglieder der Gründerfamilie Reisenthel bleiben weiterhin an der Gruppe beteiligt und nehmen wesentliche Rollen in der Geschäftsführung sowie beratenden Funktionen wahr. Gemeinsam mit INVISION will Reisenthel das erfolgreiche Geschäftsmodell weiter ausbauen und diversifizieren. 

INVISION, mit Sitz in Zug (Schweiz), wurde 1997 gegründet und gehört zu den führenden Beteiligungsgesellschaften für Unternehmensnachfolgen und Wachstumsfinanzierungen in Europa. INVISION investiert in etablierte mittelständische Unternehmen, insbesondere in Nachfolgekonstellationen.



Berater INVISION:
Dr. Michael Roos (Partner), Hilke Schmitt (Counsel), Dr. Katrin Thoma (Associate), Dr. Laura Schumann (Associate) (alle Corporate/M&A), Markus Hill (Partner, Steuern), Daniel Ehret (Partner, Finanzierung)


Pressekontakt

Share on LinkedIn Share on Facebook Share on Twitter
    Das könnte Sie auch interessieren

    KWM hat die LANDWEHR-Gruppe beim Zusammenschluss mit der BackOffice AG beraten. Die Transaktion wurde vom Technologieinvestor LEA Partners begleitet.

    20 Oktober 2020

    KWM hat FAWER Automotive Parts Limited Company beim Abschluss eines Kaufvertrages über den Erwerb der Anteile an ABC Umformtechnik beraten.

    20 August 2020

    KWM hat die LANDWEHR-Gruppe beim Zusammenschluss mit der prosoft-Gruppe beraten. Die Transaktion wurde vom Technologieinvestor LEA Partners begleitet.

    27 Juli 2020

    KWM hat Jinzhou Halla Electrical Equipment Co., Ltd. (Wonder Auto Group) beim Investment in den Geschäftsbereich Elektromobilität der thyssenkrupp AG beraten

    08 Juli 2020

    Das könnte Sie auch interessieren

    Rechtsberatung für Ihr Unternehmen

    Informieren Sie sich über unser Praxisangebot in Ihrem Sektor