20 August 2020

FAWER investiert in ABC Umformtechnik

King & Wood Mallesons (KWM) hat FAWER Automotive Parts Limited Company (FAWER) beim Abschluss eines Kaufvertrages über den Erwerb der Anteile an ABC Umformtechnik beraten. Der Vollzug des Erwerbs steht noch unter dem Vorbehalt der üblichen, regulatorischen Genehmigungen in China und Deutschland.

FAWER ist ein führender chinesischer Hersteller von Produkten für die Automobilindustrie mit Sitz in Changchun und an der Shenzhen Stock Exchange notiert. Das Unternehmen ist auf die Forschung und Entwicklung im Segment Autoersatzteile in den Kategorien Klimatisierungs-, Fahrwerk-, Brems-, Getriebe-, Lenk-, Elektronik- und Sicherheitssysteme sowie Motorsysteme und -zubehör spezialisiert. FAWERs Produkte werden beim Bau von Nutzfahrzeugen und Personenwagen im asiatischen Heimatmarkt als auch international eingesetzt. 

ABC Umformtechnik ist ein führender Systemlieferant von Umformteilen, Komponenten und Verbindungselementen für die globale Automobilindustrie. Zum Kundenstamm der 1823 gegründeten ABC Umformtechnik mit Sitz in Gevelsberg gehören die führenden deutschen Automobilhersteller. 

FAWER und ABC Umformtechnik teilen als spezialisierte Hersteller für die Automobilindustrie strategische Ambitionen und Werte und wollen gemeinsam ihre internationale Wachstumsgeschichte fortsetzen. 

Im Rahmen dieser Transaktion berieten die KWM Anwälte aus Peking und Frankfurt am Main gemeinsam unter Leitung von WANG Kaiding (KWM Peking) und Dr. Sandra Link (KWM Frankfurt) den Investor. 



Berater FAWER Automotive Parts Limited Company:

KWM Frankfurt: Dr. Sandra Link, Hui Zhao, Dr. Tilmann Becker, Dr. Xianrui Wang, Dr. Katrin Thoma, Heling Zhang (PSL) (alle Corporate/M&A), Markus Hill (Tax), Daniel Ehret (Finance), Dr. Johannes Reitzel (Employment)

KWM Peking: WANG Kaiding, WEI Dongjing, MENG Fanqing (all Corporate/M&A), ZENG Tao, LI Jia, WANG Dan, JIANG Xuhua, LIN Yiyang (all PE/VC), LIU Cheng, BI Yun (both Anti-trust)

Pressekontakt

Share on LinkedIn Share on Facebook Share on Twitter
    Das könnte Sie auch interessieren

    KWM hat die LANDWEHR-Gruppe beim Zusammenschluss mit der BackOffice AG beraten. Die Transaktion wurde vom Technologieinvestor LEA Partners begleitet.

    20 Oktober 2020

    KWM hat die LANDWEHR-Gruppe beim Zusammenschluss mit der prosoft-Gruppe beraten. Die Transaktion wurde vom Technologieinvestor LEA Partners begleitet.

    27 Juli 2020

    KWM hat Jinzhou Halla Electrical Equipment Co., Ltd. (Wonder Auto Group) beim Investment in den Geschäftsbereich Elektromobilität der thyssenkrupp AG beraten

    08 Juli 2020

    KWM hat Silver Investment Partners (SIP) beim Erwerb von it kompetenz über SIPs Portfoliogesellschaft ALVARA Holding beraten.

    30 Juni 2020

    Das könnte Sie auch interessieren

    Rechtsberatung für Ihr Unternehmen

    Informieren Sie sich über unser Praxisangebot in Ihrem Sektor