27 November 2015

Grunderwerbsteuerbefreiung bei Abwicklung von Immobilienfonds

Am 11. November 2015 hat der Finanzausschuss in seiner Beschlussempfehlung zu dem Entwurf eines Gesetzes zum automatischen Austausch von Informationen über Finanzkonten in Steuersachen und zur Änderung weiterer Gesetze (BT-Drs. 18/6667) eine Änderung des Kapitalanlagegesetzbuchs (KAGB) vorgeschlagen, durch die bei einer Abwicklung eines Immobilienfonds unter bestimmten Voraussetzungen die durch den automatischen Eigentumsübergang ausgelöste Grunderwerbsteuer vermieden werden soll. Dies soll die Fälle erfassen, in denen infolge des Verlusts bzw. der Beendigung des Verwaltungsrechts der AIF-Kapitalverwaltungsgesellschaft die Immobilien auf die Verwahrstelle übergehen, die diese dann zum Zwecke der Abwicklung weiterveräußert.

Share on LinkedIn Share on Facebook Share on Twitter Share on Google+
    Das könnte Sie auch interessieren

    Ein Verbraucherschutzverein klagte gegen Amazon auf Unterlassung einer solchen Nutzungsbedingung

    20 Juli 2016

    Der für das Lauterkeitsrecht zuständige I. Zivilsenat des BGH hat entschieden, dass es grundsätzlich nicht unlauter ist, wenn ein Unternehmen Rabatt-Coupons seiner Mitbewerber einlöst.

    20 Juli 2016

    Entgegen des Urteils des LG Kölns verbot das OLG Köln mit Urteil vom 24.06.2016 den Vertrieb der Adblock Plus Software

    20 Juli 2016

    EuGH-Entscheidung: Benutzung einer Marke durch einen Dritten auf einer Website

    20 Juli 2016

    Rechtsberatung für Ihr Unternehmen

    Informieren Sie sich über unser Praxisangebot in Ihrem Sektor