Dantherm Group und Trotec GmbH schließen sich zusammen

King & Wood Mallesons (KWM) hat die Dantherm Group hinsichtlich der fusionskontrollrechtlichen Aspekte beim Zusammenschluss mit der Trotec GmbH beraten.

11 May 2022

Cryptshare und Pointsharp schließen sich zusammen

King & Wood Mallesons (KWM) hat die Gesellschafter der Cryptshare AG bei der Veräußerung ihrer Anteile an die schwedische Pointsharp-Gruppe beraten.

31 March 2022

Übernahme von Diamond IP durch Cygna Labs Group

Das Frankfurter Finanzierungsteam von King & Wood Mallesons (KWM) hat die Cygna Labs Group bei der Akquisitionsfinanzierung im Zusammenhang mit dem Erwerb von Diamond IP von BT (ehemals British Telecom) beraten.

04 March 2022

KWM begleitet Bayerische Vermögen-Gruppe bei Übernahme durch Lloyd Fonds

King & Wood Mallesons (KWM) hat die BV Holding AG (BV Holding) im Zusammenhang mit der Übernahme durch die Lloyd Fonds AG (Lloyd) beraten.

17 January 2022

Silver Investment Partners stärkt Spezialpharmahändler Lucien Ortscheit mit Importspezialisten Juers

King & Wood Mallesons (KWM) hat Silver Investment Partners (SIP) bei der Akquisition der Juers-Gruppe beraten. Der Erwerb erfolgte über die GPW (German Pharma Wholesale) Holding GmbH, deren Mehrheitsgesellschafter SIP ist.

10 January 2022

Young Fashion Group übernimmt Aktivitäten der Modemarke Pimkie in Deutschland, Portugal und Spanien

King & Wood Mallesons (KWM) hat die Young Fashion Group und deren Management bei dem Erwerb der Framode GmbH (Deutschland), der Dimodes S.A. (Spanien) und der Bianca S.A. (Portugal) sowie der parallelen Übernahme des Masterfranchisings der Marke Pimkie für den deutschen, spanischen und portugiesischen Markt beraten.

09 December 2021

Investorenkonsortium (ECM, PINOVA, Gilde) erwirbt DETAX

King & Wood Mallesons (KWM) hat ein Investorenkonsortium aus Fonds, die durch ECM Equity Capital Management GmbH (ECM), PINOVA Capital GmbH (PINOVA) und Gilde Healthcare verwaltet werden, beim mehrheitlichen Erwerb der DETAX Gruppe beraten. Das Investorenkonsortium unterstützt DETAX und das Management-Team im Rahmen eines Management Buy-outs bei der Nachfolgeregelung. Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der Kartellfreigabe.

06 December 2021

Star Capital erwirbt VINCORION von Jenoptik

King & Wood Mallesons (KWM) hat einen von STAR Capital Partnership LLP (Star Capital) beratenen Fonds beim Erwerb der VINCORION-Gruppe von der börsennotierten Jenoptik AG beraten.

02 December 2021

Walden International erwirbt Memphis Electronic

King & Wood Mallesons (KWM) hat Walden International beim Erwerb der Memphis Electronic AG und der Memphis Electronic Hongkong Ltd. (Memphis Electronic) von seinen privaten Eignern beraten.

30 November 2021

Nachfolgepartner beteiligt sich an Chromedia

King & Wood Mallesons (KWM) hat die Nachfolgepartner AG (Nachfolgepartner) bei einer Beteiligungspartnerschaft mit der Chromedia Dialogmarketing GmbH (Chromedia) beraten.

20 October 2021

Silbitz Group übernimmt Eisengießerei Torgelow

King & Wood Mallesons (KWM) hat die Silbitz Group GmbH (Silbitz Group) hinsichtlich der fusionskontrollrechtlichen Aspekte im Zusammenhang mit dem Erwerb des Geschäfts der Eisengießerei Torgelow GmbH (EGT) beraten. Die EGT ist ein Traditionsunternehmen aus Mecklenburg-Vorpommern und seit mehr als 260 Jahren in der Gießerei-Industrie tätig. Das Unternehmen nutz den Zugang zur Ostsee und ist auf großdimensionierte Gussteile zum Einsatz bei Offshore-Windkraftanlagen spezialisiert. Infolge der Corona-Pandemie hatte das Unternehmen Insolvenz beantragen müssen. Silbitz Group ist eine Portfoliogesellschaft der börsennotierten Deutschen Beteiligungs AG (DBAG). Der Firmenverbund betreibt drei Gießereien. Am Hauptsitz in Silbitz (Thüringen) werden im Handformguss und im automatisierten Maschinenformguss unterschiedliche Werkstoffe aus Stahl- und Eisenbasis gegossen. Die gefertigten komplexen Gussteile werden überwiegend im Motorenbau und in der Energietechnik verwendet. Die Gruppe baut mit der Übernahme der EGT ihr Produktportfolio und ihre Position als Lieferant der Offshore-Windkraftindustrie deutlich aus. Berater Silbitz Group GmbH: Tilman Siebert (Kartellrecht)

13 October 2021

Converge Technology Solutions Corp. beteiligt sich an REDNET

King & Wood Mallesons (KWM) hat die Gesellschafter der REDNET AG (REDNET) bei der Eingehung einer partnerschaftlichen Beteiligung mit Converge Technology Solutions Corp. (Converge) beraten.

12 August 2021

Marondo Capital verkauft Datavard an SNP

King & Wood Mallesons (KWM) hat die Marondo Capital GmbH (Marondo Capital) sowie weitere Gesellschafter bei der Veräußerung der Datavard AG (Datavard) an die SNP Schneider-Neureither & Partner SE (SNP) beraten.

03 August 2021

MORGEN & MORGEN wird Teil der JDC Group

King & Wood Mallesons (KWM) hat die MORGEN & MORGEN Group GmbH bei der Veräußerung der MORGEN & MORGEN GmbH (MORGEN & MORGEN) an die Jung, DMS und Cie. AG, eine Tochtergesellschaft der JDC Group AG (JDC Group), beraten.

30 June 2021

zvoove erwirbt Leviy

King & Wood Mallesons (KWM) hat die zvoove Group GmbH (zvoove) beim Erwerb der niederländischen Leviy-Gruppe (Leviy) beraten.

28 June 2021

Silver Investment Partners erwirbt Crystal

King & Wood Mallesons (KWM) hat Silver Investment Partners (SIP) beim Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der Crystal GmbH (Crystal), einem High-Tech-Unternehmen im Bereich der Kristallverarbeitung, beraten.

23 June 2021

Kingenta verkauft COMPO Consumer

King & Wood Mallesons (KWM) hat die Compo Investco GmbH, eine Tochtergesellschaft der Kingenta Ecological Engineering Group (Kingenta), beim Verkauf des Geschäftsbereichs COMPO Consumer an Duke Street beraten.

08 June 2021

NGC erwirbt DIREKT CNC-Systeme

King & Wood Mallesons (KWM) hat NGC Nachfolgekapital GmbH (NGC) beim Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der DIREKT CNC-Systeme GmbH beraten.

02 June 2021

STAR Capital investiert in SkyFive

King & Wood Mallesons (KWM) hat einen von STAR Capital Partnership LLP (STAR Capital) beratenen Fonds bei seinem Investment in die SkyFive AG (SkyFive), einem führenden Anbieter von Breitband-In-Flight-Connectivity-Diensten, im Rahmen einer Serie-A-Investitionsrunde des Unternehmens beraten. SkyFive, mit Sitz auf dem Ludwig-Bölkow-Campus für Luft- und Raumfahrt und Sicherheit in München, ist auf Air-to-Ground (A2G)-Lösungen und -Dienste für den Luftfahrtmarkt spezialisiert. SkyFive arbeitet mit Mobilfunkbetreibern zusammen, um Fluggästen Hochgeschwindigkeits-Breitbanddienste anzubieten. Zudem ermöglicht SkyFive die Echtzeitübertragung von Flugzeugsystemdaten und bietet Datenanbindungslösungen als Basis des automatisierten Betriebs neuartiger Formen von Lufttransporten in besiedelten Gebieten (Urban Air Mobility) an. STAR Capital ist eine 1999 gegründete Europäische Beteiligungsgesellschaft, die in infrastrukturnahe Unternehmen investiert, die wesentliche Dienstleistungen erbringen. STAR Capital hat bereits vor dem Einstieg bei SkyFive erfolgreich in digitale Infrastrukturprojekte und den Luftfahrtsektor investiert. Angeführt wurde die Investitionsrunde von STAR Capital zusammen mit Safran Corporate Ventures. Durch die Investitionsrunde kann SkyFive seine Expansion auf dem globalen Markt für In-Flight-Konnektivität beschleunigen und den Paradigmenwechsel hin zu A2G-basierten Echtzeit-Breitbanddiensten fortsetzen, um die Digitalisierung der Fluggesellschaften weiter voranzutreiben. Berater STAR Capital Partnership LLP: Markus Herz (Partner, Corporate/M&A), Rüdiger Knopf (Partner, Tax)

31 May 2021

pluss Personalmanagement erwirbt Locum

King & Wood Mallesons (KWM) hat die pluss Personalmanagement GmbH (pluss Personalmanagement) beim Erwerb sämtlicher Anteile an drei Gesellschaften der Locum-Gruppe (Locum), nämlich LocumWork, LocumCare und LocumPro, die bisher von Privatinvestoren gehalten wurden, beraten.

26 May 2021

PINOVA Capital verkauft Deurowood an Freudenberg Chemical Specialities

King & Wood Mallesons (KWM) hat einen von PINOVA Capital GmbH (PINOVA Capital) geführten Fonds sowie weitere Gesellschafter bei der Veräußerung aller Geschäftsanteile an der Deurowood Holding GmbH (Deurowood) und der Deurowood Produktions GmbH an die Freudenberg Chemical Specialities Munich GmbH (FCS) beraten.

05 May 2021

NGC unterstützt Wachstumsstrategie: Gelford erwirbt Bastex

King & Wood Mallesons (KWM) hat NGC Nachfolgekapital GmbH (NGC) bei der Akquisition der Bastex Schädlingsbekämpfung & Hygienetechnik GmbH (Bastex) beraten. Der Erwerb erfolgte über die NGC Portfoliogesellschaft Gebäudereinigung & Dienstleistungen Gelford GmbH (Gelford).

23 April 2021

Silver Investment Partners unterstützt Wachstumsstrategie: ALVARA erwirbt it relations

King & Wood Mallesons (KWM) hat Silver Investment Partners (SIP) bei der Akquisition der it relations GmbH (it relations) beraten. Der Erwerb erfolgte über die SIP Portfoliogesellschaft ALVARA Holding GmbH (ALVARA Holding).

08 April 2021

Deutsche Infrastruktur und Netzgesellschaft übernimmt Triopt-Group

King & Wood Mallesons (KWM) hat die Deutsche Infrastruktur und Netzgesellschaft mbH (DING) hinsichtlich der fusionskontrollrechtlichen Aspekte im Zusammenhang mit der Übernahme der Triopt-Group beraten. DING, mit Sitz in Bochum, ist ein Spezialist für die Planung und Optimierung von Mobilfunknetzen und beschäftigt über 1.250 Mitarbeiter. DING gehört bundesweit zu den führenden Dienstleistern und Generalunternehmern und deckt im Bereich Glasfaser die komplette Wertschöpfungskette von der Planung über den Bau, den Betrieb bis hin zur Vermietung von Dark-Fiber-Netzen ab. Dabei werden Projekte jeder Größe realisiert. DING zählt zu den Portfoliogesellschaften der Deutsche Beteiligungs AG. Die Triopt-Group, mit Hauptsitz in Moers und einem Standort in Groch, beschäftigt rund 250 Mitarbeiter. Als Dienstleister und Komplettanbieter mit dem Schwerpunkt Mobilfunknetzausbau bietet die Triopt-Group Services an, die von der Beratung, Planung und Optimierung über die Begehungen, Kostenkalkulationen und Baukoordination bis hin zur Funknetzoptimierungen für Events und den Auf- und Ausbau von 5G-Campusnetzen reichen. Die DING ergänzt mit der Triopt-Group ihr Portfolio im Bereich der beiden Infrastrukturen Glasfasern und Mobilfunk. Neben der Stärkung der bundesweiten Position als einer der führenden Dienstleister und Generalunternehmer für die Telekommunikations- und Energieinfrastrukturen, können neue Möglichkeiten im Geschäftsfeld Mobilfunk erschlossen werden. Berater Deutsche Infrastruktur und Netzgesellschaft mbH: Tilman Siebert (Kartellrecht)

31 March 2021

Silver Investment Partners erwirbt CryLaS

King & Wood Mallesons (KWM) hat Silver Investment Partners (SIP) beim Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der Crystal Laser Systems GmbH (CryLaS) beraten. CryLaS, mit Sitz in Berlin, wurde 2004 gegründet und ist ein global tätiger Hersteller von Deep-UV-Lasern, die überwiegend in der Halbleiterindustrie, Biotechnologie und Analytik eingesetzt werden. Zu den Produkten von CryLaS gehören gepulste Laser, die mit ihrer kurzen Wellenlänge etwa Moleküle herauslösen oder Zellen abtrennen. Die Laser kommen unter anderem bei der Waferinspektion, Beschriftung von technischen Optiken oder Molekülbearbeitung zum Einsatz. Dieser Laserbereich ist eine anspruchsvolle Spezialtechnologie, in der CryLaS weltweit zu den führenden Anbietern zählt. SIP wird den Ausbau der starken Marktposition von CryLaS begleiten und bei der Managementnachfolge unterstützen. Neben der Skalierung des Geschäfts durch eine Erweiterung des Produkt- und Serviceangebots wird SIP neue Entwicklungspartnerschaften mit Kunden vorantreiben. SIP ist ein unabhängiger Investor für Eigenkapitalfinanzierungen von mittelständischen Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Als unternehmerisch geführter, erfahrener und zuverlässiger Partner engagiert sich SIP bei Mehrheits- und Minderheitsbeteiligungen in Unternehmen mit Umsätzen zwischen 5 und 100 Millionen Euro, wobei der Fokus auf Unternehmen mit einem Umsatz zwischen 10 und 50 Millionen Euro liegt. Berater Silver Investment Partners: Dr. Peter Polke, Dr. Michael Roos, Dr. Kathrin Thoma, Lorenz Liebsch, Simon Brandt (PSL) (alle Corporate/M&A), Dr. Johannes Reitzel (Employment), Markus Hill, Viktoria Rosbach (beide Tax), Rudolf Haas, Daniel Ehret (beide Finance)

11 March 2021

BrandMaker erhält strategische Investition von Rubicon

King & Wood Mallesons (KWM) hat als Transaction Lead Counsel die Gesellschafter der BrandMaker GmbH (BrandMaker) bei der Veräußerung ihrer Geschäftsanteile an Rubicon Technology Partners (Rubicon) beraten.

03 March 2021

Marondo Capital investiert in Spezialisten für Gesundheitsdienstleistungen GFS

King & Wood Mallesons (KWM) hat die Marondo Capital GmbH (Marondo) bei ihrer Beteilung an der GFS Gesellschaft für Statistik im Gesundheitswesen mbH (GFS) beraten.

09 February 2021

NGC Nachfolgekapital beteiligt sich an speakeasy

King & Wood Mallesons (KWM) hat NGC Nachfolgekapital GmbH (NGC), eine Tochtergesellschaft der MEDIQON Group AG, bei der Beteilung an der speakeasy Gruppe beraten. Gemeinsam mit den beiden im Bildungsbereich aktiven Unternehmern Shervin Zamani und Fabian Kiechle hat NGC die GfW Gesellschaft für Weiterbildung aufgesetzt und sich im Rahmen eines Management Buyouts an speakeasy Berlin GmbH und speakeasy Nord GmbH beteiligt. speakeasy ist ein schnell wachsender Anbieter für Deutschkurse und Sprachzertifikate. Über 100 Lehrkräfte unterrichten Deutsch, sowohl vor Ort in Berlin als auch online. Zu den speakeasy Kunden gehören Visabewerber, ausländische Studierende sowie Expats und Mitarbeiter internationaler Großkonzerne. Innerhalb der gegründeten GfW Gesellschaft für Weiterbildung wird NGC das Wachstum der Gruppe weiter vorantreiben. Angestrebt sind der Ausbau des Bildungsangebots durch den Erwerb weiterer mittelständischer Bildungsunternehmen sowie der E-Learning Angebote. NGC ist eine unternehmerische Beteiligungsgesellschaft, die Kapital für Unternehmerfamilien in den deutschen Mittelstand investiert. Ankerinvestor ist dabei die in Deutschland börsennotierte MEDIQON Group AG. Berater NGC Nachfolgekapital GmbH: Dr. Peter Polke (Counsel), Dr. Michael Roos (Partner), Simon Brandt (PSL) (alle Corporate/M&A), Markus Hill (Partner, Steuern), Dr. Johannes Reitzel (Counsel, Arbeitsrecht)

27 January 2021

INVISION erwirbt n3k Informatik GmbH

Das Frankfurter Finanzierungsteam von King & Wood Mallesons (KWM) hat die INVISION Beteiligungsberatung GmbH (INVISION) bei der Akquisitionsfinanzierung im Zusammenhang mit dem Erwerb der n3k Informatik GmbH (n3k) von der VR Equitypartner GmbH und der MEH Beteiligungs GmbH beraten. Das Private Equity Team von SKYE PARTNERS um deren Partner Christoph O. Breithaupt beriet INVISION u.a. bei der Due Diligence und dem Anteilskaufvertrag. VR Equitypartner GmbH und auch das Management mit Alexander Häcker und Christian Ehrenthal werden über Rückbeteiligungen investiert bleiben. n3k, mit Sitz in Heilbronn und operativ tätigen Gesellschaften in Deutschland, den USA und Kanada, ist ein schnellwachsender IT-Dienstleister. Das Unternehmen hat sich auf die Bereitstellung von verschiedensten Softwarelösungen für das Netzwerk-Management spezialisiert. Zu den Kunden von n3k zählen unter anderem 14 der DAX-30-Unternehmen. Aktuell beschäftigt die n3k-Gruppe ca. 60 Mitarbeiter. INVISION, eine in der Schweiz und Deutschland ansässige Beteiligungsgesellschaft wurde 1997 gegründet und gehört zu den führenden Beteiligungsgesellschaften für Unternehmensnachfolgen und Wachstumsfinanzierungen in Europa. INVISION investiert in etablierte mittelständische Unternehmen, insbesondere in Nachfolgekonstellationen. Bereits vor einem Jahr konnte KWM das Schweizer Team von INVISION beim Kauf von Reisenthel und der diesbezüglichen Akquisitionsfinanzierung beraten. Berater INVISION Beteiligungsberatung GmbH: Daniel Ehret (Partner), Stephan Klein (Associate), Zuhal Uysal (PSL) (alle Finance, Frankfurt), Eli Han (Partner, Finance in New York)

01 January 2021

Kapitalerhöhung der KION Group AG – KWM berät größten Aktionär Weichai Power

King & Wood Mallesons (KWM) hat Weichai Power (Luxembourg) Holding S.á r.l. („Weichai Power"), den wichtigsten Aktionär der KION Group AG, im Rahmen der Bezugsrechtskapitalerhöhung der KION Group AG beraten. Die im MDAX gelistete KION Group AG hat ihre am 18. November 2020 beschlossene Bezugsrechtkapitalerhöhung gegen Bareinlage durchgeführt. Im Rahmen einer Bezugsrechtsemission im Verhältnis 9:1 wurden den bestehenden Aktionären etwa 11% des bisherigen Grundkapitals als neue Aktien angeboten. Der Bezugspreis je neuer Aktie lag bei EUR 62,00, das Volumen der Gesamttransaktion bei über EUR 800 Mio. Weichai Power, als Großaktionär der KION Group AG, hatte sich vertraglich zur Ausübung seiner Bezugsrechte entsprechend seiner Beteiligung verpflichtet. KWM hat das an den Börsen von Shanghai und Hongkong notierte chinesische Unternehmen Weichai Power bei der vollumfänglichen Bezugsrechtsausübung und dem Bezug von 5.934.520 neuen Aktien der KION Group AG vertreten. Neben den kapitalmarktrechtlichen Aspekten hat KWM auch zu außenwirtschaftsrechtlichen Fragen beraten. Das globale KWM-Team bestand aus Rudolf Haas (Partner, Capital Markets), Dr. Sandra Link (Partnerin, Corporate) und Dr. Tilmann Becker (Counsel, Corporate, Außenwirtschaftsrecht) in Frankfurt sowie XU Ping (Partnerin, Corporate) und JIA Han (Associate, Corporate) in Peking. Weichai Power gehört zu den langjährigen KWM Mandanten. KWM Frankfurt hatte bereits gemeinsam mit dem KWM Team in China zu einzelnen Aspekten im Zusammenhang mit der Beteiligung an der KION Group AG beraten.

07 December 2020

LANDWEHR/prosoft und BackOffice schließen sich zu einem der größten Softwareanbieter für die Personaldienstleistungsbranche in Europa zusammen

King & Wood Mallesons (KWM) hat die LANDWEHR-Gruppe im Zusammenhang mit dem Zusammenschluss mit der BackOffice AG beraten. Mit Unterstützung des Technologieinvestors LEA Partners entsteht durch die einzigartige Kombination von LANDWEHR/prosoft und BackOffice einer der größten Softwareanbieter für die Personaldienstleistungsbranche in Europa mit mehr als 350 Mitarbeitern und über 3.500 Kunden.

20 October 2020

FAWER investiert in ABC Umformtechnik

King & Wood Mallesons (KWM) hat FAWER Automotive Parts Limited Company (FAWER) beim Abschluss eines Kaufvertrages über den Erwerb der Anteile an ABC Umformtechnik beraten. Der Vollzug des Erwerbs steht noch unter dem Vorbehalt der üblichen, regulatorischen Genehmigungen in China und Deutschland. FAWER ist ein führender chinesischer Hersteller von Produkten für die Automobilindustrie mit Sitz in Changchun und an der Shenzhen Stock Exchange notiert. Das Unternehmen ist auf die Forschung und Entwicklung im Segment Autoersatzteile in den Kategorien Klimatisierungs-, Fahrwerk-, Brems-, Getriebe-, Lenk-, Elektronik- und Sicherheitssysteme sowie Motorsysteme und -zubehör spezialisiert. FAWERs Produkte werden beim Bau von Nutzfahrzeugen und Personenwagen im asiatischen Heimatmarkt als auch international eingesetzt. ABC Umformtechnik ist ein führender Systemlieferant von Umformteilen, Komponenten und Verbindungselementen für die globale Automobilindustrie. Zum Kundenstamm der 1823 gegründeten ABC Umformtechnik mit Sitz in Gevelsberg gehören die führenden deutschen Automobilhersteller. FAWER und ABC Umformtechnik teilen als spezialisierte Hersteller für die Automobilindustrie strategische Ambitionen und Werte und wollen gemeinsam ihre internationale Wachstumsgeschichte fortsetzen. Im Rahmen dieser Transaktion berieten die KWM Anwälte aus Peking und Frankfurt am Main gemeinsam unter Leitung von WANG Kaiding (KWM Peking) und Dr. Sandra Link (KWM Frankfurt) den Investor. Berater FAWER Automotive Parts Limited Company:

20 August 2020

LANDWEHR und prosoft schließen sich mit Unterstützung durch LEA Partners zum Marktführer für HCM-Software in der Zeitarbeitsbranche zusammen

King & Wood Mallesons (KWM) hat die LANDWEHR-Gruppe beim Zusammenschluss mit der prosoft-Gruppe beraten. Die beiden Gruppen formieren sich zum Marktführer für HCM-Software in der deutschen Zeitarbeitsbranche.

27 July 2020

Wonder Auto Group investiert in E-Mobility-Sparte der thyssenkrupp AG

King & Wood Mallesons (KWM) hat Jinzhou Halla Electrical Equipment Co., Ltd. (JHEECO), eine 100%-ige Tochtergesellschaft der chinesischen Wonder Auto Group Limited, beim Investment in den Geschäftsbereich Elektromobilität der thyssenkrupp AG beraten.

08 July 2020

NGC Nachfolgekapital erwirbt Gelford Gebäudereinigung & Dienstleistungen

King & Wood Mallesons (KWM) hat die MEDIQON Group AG und deren Tochtergesellschaft NGC Nachfolgekapital GmbH (NGC) beim Erwerb der Gelford Gebäudereinigung & Dienstleistungen GmbH (Gelford) durch die NGC beraten. Gelford mit Sitz in Essen ist seit vielen Jahren der führende Anbieter von Gebäudedienstleistungen in Essen und Umgebung. Zum Kundenstamm gehören tausende loyale Kunden. Derzeit beschäftigt Gelford fast 100 Mitarbeiter. NGC ist eine unternehmerische Beteiligungsgesellschaft, die Kapital für Unternehmerfamilien in den deutschen Mittelstand investiert. Ankerinvestor ist dabei die in Deutschland gelistete MEDIQON Group AG. Die Beteiligung durch NGC erfolgte im Rahmen einer Nachfolgeregelung. Mit dem seit 2018 verantwortlichen Geschäftsführer, der sich auch an Gelford beteiligt hat, wird NGC gemeinsam die Weiterentwicklung und das Wachstum der Gesellschaft vorantreiben. Berater NGC Nachfolgekapital GmbH / MEDIQON Group AG:

09 June 2020

Silver Investment Partners erwirbt Spezialpharmahändler Lucien Ortscheit

King & Wood Mallesons (KWM) hat Silver Investment Partners (SIP) beim Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der Lucien Ortscheit GmbH (Lucien Ortscheit) beraten.

15 May 2020

Ninestar investiert in tonerdumping.de

King & Wood Mallesons (KWM) hat Ninestar Corporation (Ninestar) beim Investment in die deutsche tonerdumping.de Orth & Baer GmbH (tonerdumping.de) durch die Tochtergesellschaft Ninestar Image Tech Limited, Hongkong S.A.R., beraten. Ninestar, mit Sitz in Zhuhai, China, ist der weltweit größte Hersteller kompatibler Druckerpatronen. Die Gruppe bietet auch Laserdrucker an und stellt Komponenten für die Herstellung von Tonerkartuschen und Druckerpatronen her. Ninestar-Eigenprodukte sind unter der Marke G&G bekannt. tonerdumping.de, mit Sitz in Berlin, vertreibt Tonerkartuschen, Druckerpatronen, sonstiges Druckerzubehör und Büroartikel online sowie offline. tonerdumping.de unterhält insbesondere in Deutschland ein dichtes Vertriebsnetz.

02 March 2020

Spezialisten für visuelle Prüfsysteme schließen sich zusammen: ISVision erwirbt EHR

King & Wood Mallesons (KWM) hat ISVision (Huangzhou) Technology Co., Ltd. (ISVision) beim Erwerb sämtlicher Anteile an der EHR GmbH & Co. KG (EHR), einem Spezialisten für optische Mess-, Prüf- und Analysesysteme, beraten. ISVision ist auf die Entwicklung, Herstellung und Anwendung von Bildverarbeitungs-Prüfprodukten spezialisiert. Derzeit beschäftigt ISVision mehr als 200 Mitarbeiter und verfügt über Forschungs- und Entwicklungszentren sowie Test- und Vorführanlagen sowohl in Hangzhou als auch in Tianjin (China). Das Unternehmen bietet seinen Kunden Komplettlösungen zur Bildverarbeitung. Die Produkte, wie beispielsweise ein Inline-Messsystem für geometrische Abmessungen, ein visuelles Führungssystem, ein Kleberaupenprüfsystem, ein Spalt- und Spülsystem sowie ein Fehlererkennungssystem, werden in der Automobilindustrie, der Luft- und Raumfahrt, dem Schienenverkehr, der Schifffahrt und anderen technisch anspruchsvollen Fertigungsbereichen eingesetzt. EHR mit Sitz in Pforzheim ist auf die hochgenaue Vermessung von Schweißnähten in industriellen Fertigungsprozessen und Fertigungslinien spezialisiert. Begleitet werden vorwiegend Industrieunternehmen aus den Branchen automobiler Rohbau, Luft- und Raumfahrttechnik sowie Rohr- und Profilherstellung. Thomas Rehmann, bisheriger geschäftsführender Gesellschafter der EHR, bleibt weiterhin mit einem Minderheitsanteil am Unternehmen beteiligt und wird neben Lei Zhou (Vice President bei ISVision) als Geschäftsführer tätig sein. ISVision und EHR teilen als Spezialisten für Qualitätssicherung im industriellen Umfeld strategische Ambitionen und Werte und wollen gemeinsam ihre internationale Wachstumsgeschichte fortsetzen. Berater ISVision (Huangzhou) Technology Co., Ltd.:

07 February 2020

Sino German M&A Service erwirbt SolMic Research aus Insolvenz

King & Wood Mallesons (KWM) hat Sino German M&A Service GmbH (Sino German M&A) beim Erwerb des Geschäftsbetriebs der SolMic Research GmbH (SolMic) aus der Insolvenz beraten.

28 January 2020

INVISION beteiligt sich an carrybag®-Hersteller Reisenthel

King & Wood Mallesons (KWM) hat INVISION beim Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der Reisenthel Accessoires GmbH & Co. KG (Reisenthel) beraten.

23 December 2019

LANDWEHR-Gruppe wächst weiter: Investment in rhb Software

King & Wood Mallesons (KWM) hat die LANDWEHR-Gruppe im Zusammenhang mit dem Erwerb der rhb Software GmbH (rhb Software) beraten. Die rhb Software mit Sitz in Hamm/Westfalen wurde 2014 gegründet und ist ein innovatives Softwareunternehmen und mit dem Analysetool PDNavi® führend bei Controlling und Steuerungssoftware für Personaldienstleistungsunternehmen. PDNavi® wurde speziell für LANDWEHR L1 entwickelt und bietet Unternehmen aus der Personaldienstleistung eine effiziente Unternehmenssteuerung und ein operativ gestaltetes Controlling. Aktuell werden bereits bei über 200 Anwendern von LANDWEHR L1 Analysen durch PDNavi® vorgenommen. Der Zukauf ist ein logischer Schluss aus der langjährigen Partnerschaft mit rhb Software und soll das Produktportfolio der LANDWEHR-Gruppe in den für die Kunden strategisch wichtigen Bereichen Controlling und Analyse stärken und somit entscheidende Mehrwerte und Wettbewerbsvorteile schaffen. Die bisherigen Geschäftsführer der rhb Software, Patrick Ritter und Markus Budde, bleiben der LANDWEHR-Gruppe in gleicher Funktion erhalten. Der Erwerb der rhb Software wurde im Rahmen einer Add-on-Transaktion zur Erweiterung der LANDWEHR-Gruppe durch den Technologieinvestor LEA Partners begleitet. Im Frühjahr 2019 hatten sich von LEA Partners verwaltete Fonds an der LANDWEHR-Gruppe, einem renommierten Anbieter von spezieller Branchensoftware für Personaldienstleistungsunternehmen, Eventdienstleister, Gebäudedienstleister sowie Agrar- und Handelsfirmen, beteiligt. Bei dieser Transaktion wurde LEA Partners von KWM beraten (LEA Partners investiert in LANDWEHR, 04/2019). Berater LANDWEHR-Gruppe: Markus Herz (Partner), Dr. Laura Schumann (Associate), Dr. Michael Roos (Partner), Hilke Schmitt (Counsel) (alle Corporate/M&A)

03 December 2019

Vdynamics veräußert an Formel D

King & Wood Mallesons (KWM) hat die Gesellschafter der Vdynamics GmbH (Vdynamics) bei der Veräußerung ihrer Gesellschaftsanteile an die Formel D GmbH (Formel D) beraten. Vdynamics, mit Standorten in München und Ravensburg, wurde 2012 gegründet und beschäftigt mehr als 100 Mitarbeiter, darunter überwiegend Ingenieure mit langjähriger Erfahrung in verschiedenen Bereichen der Automobilentwicklung. Spezialgebiete der Vdynamics sind die physische und virtuelle Erprobung von Automotive-Software sowie ECUs (Steuergeräten). Vdynamics wird nach der Integration weiterhin unter ihrem eigenen Namen tätig sein. Der weltweit aktive Dienstleister in der Automobil- und Zulieferindustrie Formel D stärkt durch den Erwerb der Vdynamics seine Marktposition in der Produktentwicklung, insbesondere in den Bereichen Erprobung und Absicherung. In diesem Segment unterstützt die Unternehmensgruppe ihre Kunden bereits in den Bereichen Fahrzeugaufbau, Umrüstung, Tarnung, Flottenmanagement, bei der Bereitstellung von Erprobungsstützpunkten sowie beim Erprobungsbetrieb einschließlich der technischen Betreuung der Fahrzeuge. Berater Gesellschafter der Vdynamics GmbH:

01 November 2019

EFESO Consulting erwirbt Milet Dynamics

Erfolgreiche Zusammenarbeit: KWM begleitet EFESO bei zwei bedeutenden Transaktionen in 2019.

24 October 2019

Magical Honour erwirbt Matratzen Concord

King & Wood Mallesons (KWM) hat Magical Honour Limited (Magical Honour) beim Erwerb der im DACH-Raum aktiven Vertriebsschiene Matratzen Concord der niederländischen Beter Bed Holding N.V. beraten. Der Kaufvertrag zur Übernahme des Geschäftsbereichs Matratzen Concord durch Magical Honour ist abgeschlossen – der Vollzug der Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der üblichen Vollzugsbedingungen. Matratzen Concord vertreibt als Fach-Discounter in über 1000 Filialen in Deutschland, Österreich und der Schweiz seine Produkte und wurde in den 1980ern in Köln gegründet. Der Verkäufer Beter Bed Holding N.V. ist ein an der Euronext Amsterdam notiertes niederländisches Unternehmen, das auf Schlafzimmermöbel und zugehörige Produkte spezialisiert ist. Magical Honour ist ein Investitionsvehikel eines asiatischen Private Equity Investors mit engen Beziehungen in der Schlafzimmermöbelbranche. Im Rahmen dieser Transaktion berieten die KWM Anwälte aus Guangzhou und Frankfurt am Main gemeinsam unter Leitung von Haibo Mo (KWM Guangzhou) und Dr. Sandra Link (KWM Frankfurt) den Investor. Berater Magical Honour Limited: KWM Frankfurt: Dr. Sandra Link (Partnerin), Hui Zhao (Partner), Dr. Tilmann Becker (Counsel | AWG Ansprechpartner), Dr. Xianrui Wang (Associate), Stephan Klein (Associate), Dr. Katrin Thoma (Associate) (alle Corporate/M&A), Dr. Johannes Reitzel (Counsel, Arbeitsrecht) KWM Guangzhou: Haibo Mo (Partner), Wenwen Li (Associate), Tan Zhe (Associate), Weihao Huang (Associate) (alle Corporate/M&A)

15 October 2019

NVT AG an Blue Sail Medical veräußert

King & Wood Mallesons (KWM) hat die Gesellschafter der NVT AG (NVT) bei der Veräußerung an Blue Sail Medical Co., Ltd. (Blue Sail Medical) beraten. NVT ist ein privat gehaltenes Schweizer Unternehmen mit Produktionsstandort in Deutschland. NVT entwickelt, produziert und vermarktet Medizinprodukte für die interventionelle Kardiologie und Herzchirurgie zur minimalinvasiven Behandlung von Herzklappenerkrankungen. Das chinesisches Medizintechnik-Unternehmen Blue Sail Medical notiert an der Shenzhen Stock Exchange. Der Aktienkaufvertrag zur Übernahme der NVT durch Blue Sail Medical ist abgeschlossen – der Vollzug der Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der üblichen Vollzugsbedingungen. Das Frankfurter KWM Team um Partnerin Dr. Sandra Link beriet gemeinsam mit Kollegen aus Peking die Verkäufer zu Fragen des deutschen bzw. chinesischen Rechts. Die Schweizer Kanzlei Walder Wyss begleitete die Transaktion als Lead Counsel und koordinierte die Transaktion global. Berater Gesellschafter der NVT AG: KWM Frankfurt: Dr. Sandra Link (Partnerin), Dr. Tilmann Becker (Counsel | AWG Ansprechpartner) (beide Corporate/M&A), Markus Hill (Partner), Viktoria Rosbach (Associate) (beide Tax) KWM Peking: PAN Zhenhua (Partner), ZHANG Dai (Associate) (beide Corporate/M&A)

04 October 2019

Visionmax erwirbt Zuse Hüller Hille Werkzeugmaschinen aus Insolvenz

King & Wood Mallesons (KWM) hat Visionmax Germany GmbH (Visionmax), künftig als Hüller Hille GmbH firmierend, beim Erwerb des Geschäftsbetriebs der Zuse Hüller Hille Werkzeugmaschinen GmbH (ZHH) aus der Insolvenz beraten. Am 1. Oktober 2019 konnte nach erfolgreichem Abschluss der behördlichen Freigabeverfahren in Deutschland und China die Übertragung des Geschäftsbetriebs mit Wirkung zum 1. Juni 2019 erfolgen. Die wesentlichen Vermögenswerte der ZHH mit Sitz in Mosbach, gehen im Wege einer übertragenden Sanierung an KWM Mandant Visionmax, eine Tochtergesellschaft der 2011 gegründeten Visionmax Asset Management Co. Ltd., über. Der chinesische Dienstleister im Investitionsbereich bietet neben Anlageberatung und Vermögensverwaltung auch Strategieberatung und Leistungen im Bereich der Umsetzung von Investitionen an. ZHH stellt seit 1947 Werkzeugmaschinen in Premium-Qualität her. Das Sortiment umfasst hochwertige horizontale 4- und 5-Achs-Bearbeitungszentren, sowie das vertikale Bearbeitungszentrum NBV 700 im modularen Maschinendesign. Die Produkte der ZHH finden unter anderem in der Automobilbranche Anwendung. Anfang April 2019 stellte ZHH einen Insolvenzantrag. Zum Insolvenzverwalter wurde Marcus Winkler von BBL Bernsau Brockdorrff bestellt. Der Erwerb durch Visionmax erfolgte aus der Insolvenz. Bereits seit Juni 2019 finanzierte Visionmax die Aufrechterhaltung des Geschäftsbetriebs der ZHH. Visionmax sieht in der Maschinenbaubranche großes Potential und für ZHH enorme Entwicklungschancen. Zudem besteht für die Produkte der ZHH eine hohe Nachfrage im asiatischen Markt, so dass Visionmax mit ZHH optimistisch in die Zukunft blickt. Berater Visionmax Germany GmbH:

01 October 2019

Mission Blue erwirbt KDX aus Insolvenz

King & Wood Mallesons (KWM) hat Mission Blue LLP (Mission Blue) bei der Übernahme der Gesellschaftsanteile an der KDX Europe Composites R&D Center GmbH (KDX) im Rahmen eines Insolvenzplans beraten. Der Einstieg des Finanzinvestors Mission Blue sichert dem auf Verbundwerkstoffe im Bereich Automotive spezialisierten Unternehmen KDX eine Zukunft, nachdem Mitte 2019 finanzielle Engpässe aufgetreten waren. KDX gehörte bisher zur chinesischen Kangde Investment Group. Das Insolvenzverfahren wird von einem Team rund um Thomas Klöckner (LECON) begleitet. Der am 8. August 2019 beim Insolvenzgericht eingereichte Insolvenzplan wurde am 9. September 2019 einstimmig beschlossen. Ziel ist es nun mit dem Alleingesellschafter Mission Blue den Vertrieb der KDX zu stärken und neue Märkte zu erschließen. Sowohl Mission Blue als auch KDX sind auf den Automotive-Sektor spezialisiert. Mission Blue ist eine Tochtergesellschaft von Nio Capital - einer chinesischen Private Equity Gesellschaft, die auf einen Wandel der Automobilindustrie durch neue Energien und innovative Technologien setzt. Nio Capital steht über das Management und einen Teil der Investoren mit der auf elektronische Automobile spezialisierten Nio Automotive in Verbindung. KDX mit Sitz in Weyarn ist auf die Forschung und Entwicklung von Leichtbaukomponenten spezialisiert, die insbesondere im Elektro-Automobilmarkt zum Einsatz kommen. KDX begleitet seine Kunden von der ersten Idee bis zur Serienproduktion. Berater Mission Blue LLP: Hui Zhao (Partner), Dr. Sandra Link (Partner), Dr. Xianrui Wang (Associate), Stephan Klein (Associate), Dr. Katrin Thoma (Associate), Heling Zhang (PSL) (alle Corporate/M&A), Daniel Ehret (Partner, Restructuring), Dr. Johannes Reitzel (Counsel, Employment)

23 September 2019

Marondo Capital investiert in Datavard

King & Wood Mallesons (KWM) hat Marondo Capital GmbH (Marondo) beim Investment in die Datavard AG (Datavard) im Rahmen einer Kapitalerhöhung beraten. Marondos Beteiligung ermöglicht es dem Datenmanagement-Experten Datavard weiter strategisch zu wachsen und die erfolgreiche Unternehmensentwicklung fortzusetzen. Datavard mit Hauptsitz in Heidelberg und weiteren Standorten weltweit (in Europa, den USA und Asien) ist ein innovativer Anbieter von intelligenten Lösungen und Beratung für SAP Datenmanagement, Anwendungsstilllegung, Integration von SAP Daten in Big Data und Data Lakes, Managed Services sowie System Landscape Transformation, inklusive SAP S/4 HANA Migration. Das IT-Unternehmen zählt internationale Unternehmen wie Allianz, BASF und Nestlé zu seinen Kunden. Marondo ist eine innovative Beteiligungsgesellschaft für schnellwachsende, technologiefokussierte Unternehmen der nächsten Generation des Mittelstands in Deutschland und in DACH. Der Fonds investiert im Rahmen von Mehrheits- & Minderheitstransaktionen in Unternehmen in den klassischen deutschen Ingenieurdisziplinen. Dies umfasst die Industriesektoren Software & IT, Industrie 4.0, Umwelttechnologien, neue Materialien sowie Medizintechnik und Gesundheitstechnologien. Berater Marondo Capital: Dr. Michael Roos (Partner), Hilke Schmitt (Counsel), Dr. Laura Schumann (Associate)

16 September 2019

ADCO-Gruppe mehrheitlich an Apax Fonds veräußert

King & Wood Mallesons (KWM) hat die Gesellschafter der ADCO-Gruppe – dem Weltmarktführer im Bereich mobiler Sanitäreinheiten, der die Marken DIXI® und TOI TOI® führt – beim Verkauf an Fonds des Private Equity-Beratungsunternehmens Apax Partners beraten. Die bisherigen Gesellschafter werden weiterhin mit einem signifikanten Anteil am Unternehmen beteiligt bleiben. Der Vollzug der Transaktion wird vorbehaltlich regulatorischer Genehmigungen im vierten Quartal 2019 erwartet. Die ADCO-Gruppe (ADCO) wurde vor rund 45 Jahren in Deutschland gegründet und ist insbesondere mit den Marken DIXI® und TOI TOI® weltweit auf die Vermietung von mobilen Toiletten- und Sanitäreinheiten sowie entsprechende Dienstleistungen spezialisiert. Von der einfachen Toilettenkabine bis zum Luxus-Container mit individueller Ausstattung bietet ADCO unterschiedlichen Zielgruppen die maßgeschneiderte Lösung. Mit rund 49 operativen Gesellschaften und über 4.000 Mitarbeitern ist ADCO in 28 Ländern weltweit vertreten. Das Unternehmen erzielte 2018 einen Jahresumsatz von ca. 360 Millionen Euro. Apax Partners ist ein international führendes Private Equity-Beratungsunternehmen, dessen Fonds weltweit in Unternehmen aus vier Sektoren (Technologie & Telekommunikation, Dienstleistungen, Gesundheitswesen und Konsumgüter) investieren. Dabei stellen sie langfristige Eigenkapitalfinanzierungen bereit, um Marktführer aufzubauen oder zu stärken. Apax wird das ADCO-Management bei der Umsetzung der avisierten Wachstumspläne unterstützen. Dies beinhaltet die Stärkung des Portfolios in bestehenden Märkten sowie die Identifizierung und Realisierung neuer Entwicklungspotentiale. Durch die Partnerschaft kann das erfolgreiche Geschäftsmodell weiterentwickelt und noch stärker in Internationalisierung und Digitalisierung investiert werden. Das KWM Team um Rüdiger Knopf pflegt bereits eine langjährige Mandatsbeziehung zu ADCO. Im Rahmen dieser Transaktion beriet KWM die Gesellschafter umfassend (M&A, Commercial Structuring, Tax).

05 August 2019

Silver Investment Partners unterstützt erneut Wachstumskurs: CMH Group übernimmt ZEISER Software

King & Wood Mallesons (KWM) hat Silver Investment Partners (SIP) beim Erwerb der Software-Sparte der ZEISER GmbH (ZEISER Software) durch SIP Portfoliogesellschaft CMH Group beraten.

06 June 2019